Yager-Code

Der Yager-Code (auch Yager-Therapie oder Subliminal-Therapie genannt) ist eine revolutionäre, höchst effektive, wissenschaftlich erforschte und klinisch gut erprobte Behandlungsmethode, durch die selbst ausgeprägte, tief verwurzelte, gesundheitliche Probleme in kurzer Zeit dauerhaft gelöst werden können. Sie wurde im Laufe der letzten 40 Jahre von dem inzwischen verstorbenen Prof. Dr. Edwin Yager, Klinischer Psychologe und Professor für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der University of California, USA, entwickelt.

Dr. Yager suchte eine leicht anwendbare Methode für Klienten, für die weder Hypnose in Frage kommt noch das Sprechen über belastende Themen. Der Yager-Code kann sehr universell für viele Problemstellungen angewendet werden, z. B.

  • Körperliche Störungen psychogenen Ursprungs wie z. B. Asthma, Heuschnupfen, Reizdarmsyndrom, Migräne, Schmerzen, Bruxismus, Psoriasis, Unfruchtbarkeit, Sexuelle Störungen, Schlafstörungen
  • Psychische Störungen
  • Suchterkrankungen und Abhängigkeiten
  • Ängste, Zwänge, selbstzerstörerisches Verhalten
  • Depressionen
  • Chronische Wut
  • Verbitterung
  • Schuldgefühle
  • Lernschwierigkeiten/Legasthenie
  • Sprachstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Emotionales Leid

Der Yager-Code arbeitet - anders als andere Methoden - nicht mit dem Unterbewusstsein, sondern mit dem Überbewusstsein, das auch als „höheres Selbst“ oder „höhere Intelligenz“ bezeichnet wird. In der Yager-Therapie wird es "Zentrum" genannt. "Zentrum" hat Zugang zu allen Teilen des Unterbewusstseins, auch zu längst verdrängten traumatischen Erfahrungen, es erkennt problemrelevante Teile in der Psyche, kann diese rekonditionieren und schaltet somit die Problemursachen ab.

Die erstaunliche Wirksamkeit des Yager-Codes wurde in einer grossen Studie nachgewiesen. Nach durchschnittlich nur 3,5 Sitzungen waren die Beschwerden bei 80 % der Klienten vollständig verschwunden oder deutlich vermindert, bei Süchten lag die Quote sogar bei 94%.

Eine Yager-Code-Sitzung besteht aus einem Vorgespräch, in dem ich Ihnen die Begriffe und den weiteren Ablauf erkläre, und dem Therapie-Prozess. Der Yager-Code ist für fast jeden geeignet, auch für Menschen, die nicht über ihr Thema sprechen wollen oder können. Besonders gut funktioniert er auch bei Kindern. Die Sitzungen können genau so gut vor Ort in der Praxis wie per Telefon, Skype oder Zoom durchgeführt werden.

Nach einer Yager-Code-Sitzung fühlen Sie sich in der Regel freier und gelöster, manchmal aber auch müde, da die Prozesse auf körperlicher und psychischer Ebene arbeiten. Ideal ist, wenn Sie sich im Anschluss etwas Ruhe gönnen können.

Erstsitzung: 60 – 90 Minuten | Preis: 150 - 220 CHF
Folgesitzungen: 45 - 60 Minuten | Preis: 110 - 150 CHF
 

>> Terminanfrage

 

Dr. med. James H. Stewart, Spezialarzt für Gefässerkrankungen an der Mayo Clinic Florida:

Der Yager-Code hat seinen erstaunlichen Nutzen unter verschiedenen Bedingungen bewiesen. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis eine Behandlung vieler medizinischer Störungen nach dem Yager-Code geschehen wird - einer Behandlungsmethode, die die Ursache angeht und dabei die eigenen Ressourcen eines Menschen nutzt.

 

Prof. Dr. Edwin Yager about Benefits of Yagerian Therapy